Yamaha verlängert die Garantie-Laufzeit als Reaktion auf die Beschränkungen durch die Corona-Situation

Yamaha verlängert die Garantie-Laufzeit als Reaktion auf die Beschränkungen durch die Corona-Situation

Veröffentlicht am:

Durch die Beschränkungen, die die Ausbreitung des Corona-Virus COVID-19 eindämmen sollen, sind in ganz Europa viele Yamaha Händler dazu gezwungen, ihre Türen geschlossen zu halten. 

Yamaha Motor Europe hat sich daher entschieden, alle Herstellergarantien und die offiziellen Anschlussgarantien, die im Zeitraum 01.03.2020 und 31.05.2020 ausgelaufen sind oder auslaufen werden, um drei Monate zu verlängern. 

Diese Garantieverlängerung gilt für alle motorisierten Yamaha Fahrzeuge und Marine Produkte. 

Für aktuell anfallende Inspektions-, Garantie- und Reparaturarbeiten wird der Kunde gebeten, sich mit dem Händler seines Vertrauens in Verbindung zu setzen, um das weitere Vorgehen abzustimmen. 

Im Gegensatz zur Situation im Europäischen Ausland, halten die Yamaha Partner in vielen Regionen Deutschlands den Werkstattbetrieb aufrecht.

Zurück nach oben