DIE NEUE YAMAHA MT-09 ABS Street Tracker

DIE NEUE YAMAHA MT-09 ABS Street Tracker

Veröffentlicht am:

Zur Feier des Jahrestages der erfolgreichen MT-Modellpremiere präsentiert Yamaha nun die sechste Variante: die neue MT-09 ABS Street Tracker. Sie basiert auf der beliebten MT-09, stilistisch nimmt sie aber Scrambler-Elemente auf und begeistert durch...

Die MT-Familie von Yamaha wächst

Eine neue Variante der MT-09 verstärkt die Baureihe

Am 11. Juni 2013 überraschte Yamaha die Motorrad-Szene mit der Ankündigung, dass die Markteinführung der nackten MT-09 mit beeindruckendem Dreizylindermotor unmittelbar bevorsteht. Und das war erst der Anfang einer MT-Modelloffensive, die dem Motorradmarkt im Laufe eines Jahres insgesamt fünf neue, drehmomentstarke Modelle bescherte.

Mit modernem Design, einem dynamischen Auftritt, überragender Alltagstauglichkeit und einer starken Leistung zu einem attraktiven Preis stürmten die Dreizylindermodelle MT-09/ABS, MT-09 ABS Street Rally und der MT-07/ABS-Twin auf die vordersten Plätze ihrer Klassen in Europa. Aber auch an den Nachwuchs hat Yamaha gedacht und schickte die MT-125 mit neuem Fighter-Look auf die Straße.

Der Stil und individuelle Charakter der Yamaha MT-Modelle entstand unter dem Einfluss des Nachtlebens in japanischen Großstädten, auch ‚The dark side of Japan’ genannt. Emotionen und eine erlebnisreiche Freizeitgestaltung spielen hier bei jungen Leuten eine sehr wichtige Rolle. Dafür sind die MT-Modelle mit ihrem einzigartigen Auftritt und den fahrdynamischen Qualitäten maßgeschneidert.

Zur Feier des Jahrestages der erfolgreichen MT-Modellpremiere präsentiert Yamaha nun die sechste Variante: die neue MT-09 ABS Street Tracker. Sie basiert auf der beliebten MT-09, stilistisch nimmt sie aber Scrambler-Elemente auf und begeistert durch weitere, sehr hochwertige Details. Somit ist die MT-09 ABS Street Tracker für Fahrer gemacht, die besonderen Wert auf Individualität legen und größtmöglichen Fahrspaß suchen.

Die neue MT-09 ABS Street Tracker
Die Entwickler und Designer von Yamaha ließen sich für die neue MT-09-Version von der Dirt-Track-Szene inspirieren und fügten typische Designelemente eines Scramblers hinzu. Die neu entwickelten, speziellen Bauteile überzeugen durch exzellente Qualität, während die matten Oberflächen von Rahmen und Verkleidungsbauteilen den einzigartigen Auftritt der MT-09 Street Tracker unterstreichen. Die neue MT-09-Variante ist somit für sportliche Fahrer maßgeschneidert, die Traditionelles mit Modernem verbinden möchten und zudem Wert auf einen erlesenen Stil legen.

Hochwertige Komponenten
In vielen Bereichen kommen bei der neuen Street Tracker hochwertige, speziell entwickelte Bauteile aus Aluminium und Carbon zum Einsatz. Beispielsweise stützt sich die vordere kurze Carbon-Radabdeckung an Aluminium-Streben ab. Das ebenfalls aus Leichtmetall gefertigte Startnummernschild vorn gehört zu den typischen Dirt-Track-Merkmalen, dient aber auch als zusätzlicher Windschutz für den Fahrer.

Auch seitlich kommen typische Startnummernschilder aus Aluminium zum Einsatz, während der ebenso hochwertige wie hochfeste Alu-Lenker mit einer Zusatzstrebe ausgestattet ist, die ebenfalls ein charakteristisches  Dirt-Track-Merkmal ist.

Zweifarbige Sitzbank, neue Knie-Pads und breitere Fußrasten
Der kantige, mattgrau lackierte Tank bietet mit neuen Knie-Pads einen verbesserten Knieschluss. Die Sitzbank des Street Tracker Modells wartet mit einem hochwertigen Bezug auf, der im oberen Bereich aus braunem Leder gefertigt ist. Die Seitenteile haben einen schwarzen Alcantara-Look. Dank der langen, flachen Sitzbank, den neuen, breiteren Fußrasten und den Knie-Pads kann der Fahrer mühelos sein Gewicht beim Beschleunigen, Bremsen und bei Kurvenfahrt verlagern. Dies steigert gleichermaßen das Gefühl fürs Motorrad und den Fahrspaß.

Einzigartig: neue matte Farbgebung
Die MT-09 Street Tracker gibt es in der Farbe matt grau. Sie harmoniert perfekt mit den hochwertigen fahrzeug-spezifischen Bauteilen und unterstreicht den dynamischen Auftritt.

Erstmals ist die MT-09 mit einem komplett schwarzen Rahmen ausgestattet, der den mattschwarzen Dreizylindermotor mit 850 ccm und bronzefarbenem Zylinderkopf aufnimmt. Die in einem dunklen Bronzefarbton gehaltenen Räder runden im Zusammenspiel mit den goldfarbenen Standrohren der Telegabel das exklusive Erscheinungsbild ab.

ABS serienmäßig
Die MT-09 ABS Street Tracker gibt es in Deutschland ausschließlich in der ABS-Version.

Optionale Akrapovic Auspuffanlage
Zum hochwertigen Auftritt der MT-09 ABS Street Tracker passt die exklusiv für dieses Modell entwickelte, perfekt verarbeitete Akrapovic-Auspuffanlage, die gegen Aufpreis erhältlich ist. Der kurze Endschalldämpfer auf der rechten Fahrzeugseite entlässt die Abgase mit einem sonoren, unnachahmlichen Sound und sorgt zudem für mehr Schräglagenfreiheit.

•    Sehr sportliches Image
•    Erscheinungsbild nimmt Anleihen bei Dirt Tracker und Scrambler
•    Startnummernschild aus Aluminium vorn
•    Kurze Carbon-Radabdeckung vorn an Aluminium-Streben
•    Seitliche Startnummernschilder aus Aluminium
•    Flache, schlanke Sitzbank mit zweifarbigem Bezug (braun/schwarz)
•    Knie-Pads für hervorragenden Knieschluss am Tank
•    Breite Fußrasten
•    Hochwertiger Lenker mit zusätzlicher Querstrebe
•    Mattschwarzer Rahmen, mattbronze Räder
•    In Deutschland nur als ABS-Version lieferbar
•    High-End Akrapovic-Auspuffanlage gegen Aufpreis als Zubehör erhältlich

Verfügbar bei den autorisierten Yamaha Vertragshändlern ab September 2014.

Zurück nach oben